Deutsch | Englisch

Europäischer Föderalismus im Licht der Verfassungsgeschichte

Zeit:
18. - 19. September 2009
Ort:
vergangene Veranstaltung

Interdisziplinäre Tagung zum allgemeinen Verfassungsrecht föderaler Ordnungen

 

Bericht zur Tagung Europäischer Föderalismus im Licht der Verfassungsgeschichte (Pdf)

Freitag, 18. September 2009

I. Einführungsreferate

  • Europäische Integration aus geschichtlicher Sicht – zugleich Überlegungen am Beispiel der deutschen Verfassungsgeschichte
    Prof. Dr. Dieter Langewiesche, Universität Tübingen
  • Europäische Integration als föderaler Prozess: Grundfragen und kleinstaatliche Herausforderungen
    Prof. Dr. Thomas Bruha, Universität Hamburg

II. Föderale Verfassungsräume und -kulturen in historischer Perspektive

  • Das Beispiel Schweiz
    Dr. Ulrich Zelger, Universität Zürich
  • Das Beispiel USA: Bundesverfassung 1787
    Dr. Robert Schütze, University of Durham, Law School

 Samstag, 19. September 2009

  • Das Beispiel USA, Nachtrag: Articles of Confederation, 1781
    Prof. Dr. Oliver Diggelmann, Andrássy Universität Budapest

III. Einzelne föderale Fragen und Problemstellungen

  • Ständevertretungen und Repräsentativversammlungen
    Prof. Dr. Heinhard Steiger, Universität Giessen
  • Regierungs- / Governance-Funktionen
    Prof. Dr. Stefan Oeter, Universität Hamburg
  • Rechtsetzung und Vollzug des Bundesrechts
    Prof. Dr. Giovanni Biaggini, Universität Zürich
  • Föderale Bürgerschaft
    Prof. Dr. Christoph Schönberger, Unversität Konstanz
  • Repräsentation von Kleinstaaten: Deutscher Bund,Paulskirche, Mediatisierung
    PD Dr. Peter Geiger, Liechtenstein-Institut
 

 

Publikationen zu diesem Thema

Forschungsbereiche
» Verfassungsgeschichte
» Kleinstaaten, Föderalismus, Subsidiarität

turkish voiceover