Deutsch | Englisch

Neues Arbeitspapier: Historisch-kritisches Verständnis des Verfahrensrechts

13.06.2016 - Publikationen
Im neuen Arbeitspapier zeigt Dr. Emanuel Schädler, Forschungsbeauftragter am Liechtenstein-Institut im Fachbereich Recht, wie Verfahrensrecht aus seinem historischen Kontext heraus gedeutet wird und welche Erkenntnisse sich dadurch erzielen lassen.

Anhand des Landesverwaltungspflegegesetzes (LVG), das 1922 kodifiziert wurde und bis heute das liechtensteinische Verwaltungs(beschwerde)verfahren regelt, können die einzelnen Elemente eines historisch-kritischen Verständnisses beispielhaft aufgezeigt und untersucht werden. Daraus erklären sich in seinem Fall nicht nur manche Eigentümlichkeiten dieser Verfahrensordnung, sondern es stellen sich auch einige entscheidende Punkte heraus, die es bei einer künftigen Reform zu berücksichtigen gilt.
Publikationen zu diesem Thema
» zur Startseite » zum Newsarchiv