German | English

Christian Frommelt übernimmt Leitung der Fachexpertenstelle Brexit

6/13/2017 - News
Christian Frommelt ist seit dem 1. Juni 2017 in einem 80-Prozent-Pensum als Fachexperte Brexit für das Ministerium für Äusseres, Justiz und Kultur tätig. Daneben arbeitet er weiterhin am Liechtenstein-Institut, wo er zahlreiche Projekte zur nationalen und internationalen Politik betreut.

Die Fachexpertenstelle soll Regierung und Verwaltung bei der Wahrung der liechtensteinischen Interessen im Zusammenhang mit dem Austrittsprozess des Vereinigten Königreichs aus der EU unterstützen. Es ist das erklärte Ziel der Regierung, die Interessen der Bürger und Unternehmen bestmöglich zu wahren und den Zugang zum britischen Markt auch nach dem Ausscheiden aus der EU soweit möglich sicherzustellen. Zu den Aufgaben der Fachexpertenstelle gehören die Analyse der Betroffenheit und der Interessen Liechtensteins im Zusammenhang mit dem Brexit, die Sammlung und Aufbereitung von Informationen sowie das Erarbeiten von Handlungsstrategien. Bereits im März hat die Regierung einen Analyseprozess gestartet, in welchem u.a. die Wirtschaftsverbände eingeladen wurden, zu den Auswirkungen des Brexit und zum künftigen Regelungsbedarf Stellung zu nehmen.

 

Voraussichtlich ab 1. Januar 2018 wird Christian Frommelt wieder voll für das Liechtenstein-Institut tätig sein.

» back to home » Archive of News